Donnerstag, 1. April 2010

Genuß-Sprachkurs

Nach vollem Erfolg vom letzten Jahr gibt es auch dieses Jahr wieder den Genuß-Sprachkurs!

" Man nehme...." mit diesem Satz beginnt die Anleitung zu einer Tätigkeit, die nur dann Lust und Genuß verspricht, wenn das Ambiente stimmt. Kochen ist längst nicht mehr nur den Hausfrauen vorbehalten. Kochen ist ein gesellschaftliches Ereignis und wo könnte es mehr Genuß und Spaß bringen als im Piemont?


Fehlende italienische Sprachkenntnisse? Kein Problem!

Der Genuß-Sprachkurs verbindet Beides: In einer herrlich gelegenen schönen Villa inmitten von Weinbergen erlernen Sie vormittags die Grundsätze der italienischen Sprache und nachmittags werden die erworbenen Kenntnisse beim gemeinsamen Kochen und Ausflügen in die Wein- und Käsewelt des Piemonts gleich in die Praxis umgesetzt.

Bei Buchung erhalten Sie eine zusätzliche Nacht gratis!

Die nächsten Termine sind:

12.-18.06.2010

15.-21.11.2010

Hier, in dieser wunderschönen Villa in Canale, umgeben von Weinbergen wohnen Sie, und hier findet vormittags der Sprachkurs statt:


In einem nahegelegenen Restaurant wird dann 2 x nachmittags unter Anleitung einer erfahrenen piemontesischen Köchin gemeinsam gekocht und anschließend das selbst zubereitete Menü bei Kerzenschein gegessen.

An einem Nachmittag besichtigen wir eine Käserei in der Alta Langha, und zum Programm gehören auch 2 Weindegustationen.

Weitere Informationen unter: www.piemont-pur.com

oder fordern Sie das Programm an: bt@piemont-pur.com


Bis bald beim Genuß-Sprachkurs?

Birgit

Montag, 15. Juni 2009

einfach schön...




.....oft sind die einfachsten Orte die Schönsten - einen solchen habe ich in Castiglione Falletto gefunden!
Die Terazza "da Renza" ist eigentlich die Bar des Ortes, aber durch die kleine Terasse, die mit einfachen Plastikstühlen ausgestattet ist (normalerweise sind diese ja nicht sehr schön - aber hier passen sie!!)  und mit unbeschreiblich herrlichem Blick, lohnt es sich auf jeden Fall hierher zu kommen. Ein Platz zum Ankommen - Seele baumeln lassen und bei einem Glas Wein oder einem Cappuccino die herrliche Landschaft geniessen! Der Blick über die Weinberge bis hin zum Schloss von Serralunga ist einmalig!

Renza, die sympathische ältere Dame, die sich nie aus der Ruhe bringen lässt, bewirtet Sie charmant mit einfachen, typischen Köstlichkeiten des Piemonts - manchmal gibt es sogar warme Gerichte. 





Sig.ra Renza






Blick im Herbst



In den Gassen von Castiglione Falletto




Das Schloss Castiglione Falletto


Bis bald auf ein Glas Wein in Castiglione Falletto?

Birgit

Freitag, 12. Juni 2009

mare mare...

Der Wetterbericht hatte für die Region Alba Regen angesagt - also setzen wir uns kurzentschlossen ins Auto und erreichen nach 1,5 Stunden Fahrtzeit Genua - bei wesentlich wärmeren Temperaturen, auch nicht gerade sonnig, aber immerhin kein Regen. 

Nachdem der Stau bis zur Innenstadt überstanden ist, das Auto sicher im Parkhaus steht, lassen wir uns durch das quirlige Treiben in den Altstadtgassen mitziehen und geniessen die verschiedenen Düfte nach frischer Foccacia, Pesto, Fisch, Kräutern, Gemüse, Obst usw. Hier gibt es viel zu sehen, aber nicht nur im "centro storico", sondern auch der "porto antcio" und die "Prachtstrassen" Via Garibaldi, Via Cairoli und Via Balbi mit ihren schönen Palästen sind sehenswert.


















Mittags verlassen wir dann die turbulente Stadt und fahren auf der historischen "strada Aurelia" immer an der Küste entlag . Die Aussicht und die Landschaft sind atemberaubend. Wir kommen durch die schönen Orte Nervi, Recco, Camogli, Santa Margeritha bis zu dem kleinen, romantischen Hafen Portofino. 
In Portofino ist nicht nur das Parken teuer - auch für die Getränke in einem Cafè, zahlt man ein kleines Vermögen! Also besser vorab nach den Preisen fragen... Hier bezahlt man die Atmosphäre und den Blick mit!




mein Sohn Sebastian











Nachmittags haben wir uns ein schönes Plätzchen am Strand gesucht, die Pause tut gut, das Meer hat schon eine angenehme Badetemperatur und als sich die Sonne zeigte, wurde es richtig heiss. Apertitiv und Abendessen gabs dann in Santa Margeritha - immer mit Blick auf den schönen Hafen und das Meer...

Einer schöner Tag geht zu Ende, nach weniger als 2 Stunden erreichen wir wieder Alba. Es lohnt sich wirklich einen solchen Tagesausflug aus dem Piemont zu machen.

Bis bald an der ligurischen Küste?

Birgit




Montag, 8. Juni 2009

Festa delle Rose in Bossolasco



 

Bossolasco in der Alta Langa (ca. 26 km von Alba entfernt) ist ein nettes, kleines Dorf, das einst "die Sommerfrische" für reiche Familien aus Alba war. Die gepflegten typischen Steinhäuser wurden mit mit herrlich duftenden Kletterosen verziert. Diese Tradition wird bis heute weitergeführt und somit gibt es jedes Jahr zur Zeit der Rosenblüte das "Festa delle Rose". Ein kleiner Markt schlängelt sich durch die Gassen,  es gibt natürlich zum Essen und Trinken und die ortsansässigen Trachtenvereine führen Volkstänze auf.








Hier eine kleine Auswahl der kuriosen Markstände:









Wenn es im Sommer in Alba zu heiss ist, bringt ein Ausflug in die Alta Langa nicht nur eine Erfrsichung, sondern auch eine Abwechslung. Das Landschaftsbild ändert sich in sehr hügelige Wälder und Felder, die Alta Langa liegt zu hoch für den Weinanbau. Man hat einen schönen Weitblick (bei klarem Wetter sieht man den gesamten West-Alpenbogen) über die Täler und bis zur Küste (nach Savona sind es ca. 50 km). Hier ist alles noch ursprünglich, vom Tourismus noch nicht erreicht, obwohl sich schon einige Deutsche und Schweizer hier ein schönes Feriendomizil oder ein dauerhaftes Zuhause erschaffen haben. 

Wenn Sie einmal in dieser schönen Gegend Urlaub machen möchten, kann ich Ihnen dieses zauberhafte Relais di Campagna empfehlen:




Die Gastgeber sprechen deutsch, verwöhnen ihre Gäste sehr liebvoll und kochen göttlich!!
Es erwartet Sie ein abgelegner Platz, an dem man die Seele baumeln lassen kann! 
Fragen Sie eine Reservierung bei mir an! 

Objekt Nr. MBH019.
www.piemont-pur.com/german/unterkuenfte/mbh019.php

Hier in der Alta Langa gibt es auch viele schöne Rusticos 
oder auch schon bezugsfertige Immobilien zum Kauf. 
Die Preise sind noch nicht überzogen, wie in anderen 
italienischen Ferienregionen. 

Fragen Sie mich! 
Wir suchen die passenden Objekte nach Ihren Wünschen 
und Vorstellungen!

Hier finden Sie eine kleine Auswahl: 
www.piemont-pur.com/german/immobilien/immobilien.htm












Bis bald in der Alta Langa?

Birgit